Grüne Liste Riedlingen - Herzlich willkommen


        
         Freiheit für Raif Badawi in Saudi-Arabien 

              Raif Badawi lebt in Saudi-Arabien und wurde 2012 verhaftet, 
         weil er ein in seinem Internet-Blog "Saudi-Arabische Liberale"seine Meinung über Politik, Religion                    und Freiheit mit anderen austauschte. Schon lange war er den Behörden ein Dorn im Auge. 
         In mehreren Prozessen wurde er zu langjähriger Haftstrafe und 1000 Peitschenhieben verurteilt.
         Am 9. Januar 2015 erhielt er die ersten 50 Peitschenhiebe, die ihn gesundheitlich sehr zu schaffen                  machten. Die Prügelstrafe ist seit dem ausgesetzt, kann aber jederzeit wieder aufgenommen werden.
         Derzeit befindet sich Raif Badawi im Hungerstreik. >>>   

          __________________________________________________________________________________________

Wir hätten Dich gerne dabeimit Deinen Ideen, Deinen Interessen und Fähigkeiten, in den Fachkreisen, in Deiner Kommune, bei Aktionen auf der Straße. Wir wollen unsere Welt zum Besseren verändern – bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kannst Du einen Beitrag dafür leisten.                  Werde aktiv! 

Misch Dich ein! Demokratie lebt vom Mitmachen. Dir passt nicht alles bei den Grünen? Dann hilf uns, uns weiter zu entwickeln. Wir sind eine offene und debattierfreudige Partei und kein autoritärer "Basta"-Verein.

Für nachhaltige Politik: Wir machen Politik, die langfristig angelegt ist und die Interessen kommender Generationen berücksichtigt. Das gilt für den Umweltschutz genauso wie für Bildung, Finanzen und Wirtschaft.

Für den Umweltschutz: Seit über 30 Jahren kämpfen wir dafür, dass unsere natürliche Lebensgrundlagen erhalten bleiben: saubere Luft, reines Wasser, gesunde Lebensmittel, erneuerbare Energien, ein stabiles Klima.

Für Freiheit und Gerechtigkeit: Wir kämpfen für Freiheits- und Bürgerrechte, auch wenn uns der Gegenwind rau ins Gesicht bläst. Gleichzeitig glauben wir: Nur eine gerechte Gesellschaft kann die Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben ohne Bevormundung schaffen.

Für Frieden und Menschenrechte:Wir stehen dafür, dass die Würde jedes Menschen unantastbar ist. Und wir stehen für Gewaltfreiheit und zivile Konfliktprävention. Um den richtigen Weg dorthin haben wir GRÜNE immer wieder hartnäckig gestritten. Keine andere Partei setzt sich mit der Frage von Krieg und Frieden so glaubwürdig und konsequent auseinander und stellt die eigene Position immer wieder auf den Prüfstand.


 

                                              


__________________________________________________________
                     

ExxonMobil setzt Fracking-Pläne aus

Der Energieriese ExxonMobil zieht bei der Erschließung neuer Erdgas-Quellen die Handbremse an. Die Pläne für Fracking-Bohrungen liegen vorerst auf Eis. Das kündigte der Konzern in Osnabrück an. Als Konsequenz aus der Risikostudie, die ExxonMobil selbst bei einem Expertenkreis in Auftrag gegeben hatte, soll vor weiteren Erkundungsbohrungen ein Konzept zu Grundwasser-Untersuchungen rund um Fracs erarbeitet werden >>>

_____________________________________________________________


Baden-Württemberg tritt Europäischem Netzwerk gentechnikfreier Regionen bei

Fast 90 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher lehnen Gentechnik auf dem Teller ab. Die grün-rote Landesregierung teilt diese Haltung der Bevölkerung und unterstützt daher die gentechnikfreie Landwirtschaft. Mit dem Beitritt zum Europäischen Netzwerk gentechnikfreier Regionen setzen wir ein politisches Signal gegen Agro-Gentechnik und für sichere Lebens- und Futtermittel“, sagte Verbraucherminister Alexander Bonde am Donnerstag (11. Oktober) anlässlich der Unterzeichnung der Beitrittsurkunde im Haus der Geschichte in Stuttgart. Paolo Petrini, Präsident des Europäischen Netzwerkes gentechnikfreier Regionen und Agrarminister der italienischen Provinz Marche, nahm die Beitrittserklärung persönlich entgegen. >>>>


_____________________________________________________________________________________

              

______________________________________________________________________________________